Aktuell

Aktuell

 

Home ] Wir über uns ] Fragen? ] Ihre Hilfe ] Vermittlung ] [ Aktuell ]

 

An dieser Stelle stehen aktuelle Themen rund ums Tierschutzheim Konstanz. 

Informationen vom Deutschen Tierschutzbund:

https://www.tierheime-helfen.de/coronavirus-faqs

Termine 2020

Samstag, 09.05.2020 Frühlingsfest abgesagt
Samstag, 20.06.2020 Hauptversammlung 16.00 im TSH
Sonntag, 04.10.2020 Tag der offenen Tür abgesagt

Aus gegebenen Anlass weisen wir darauf hin, dass das Tierschutzheim Konstanz mit Hundeverkäufen über die Ebay-Kleinanzeigen nichts zu tun hat. Leider können wir dieses unseriöse Verhalten angeblicher Tierschützer nicht verhindern. Bitte achten Sie vor allem bei Welpen auf eine gültige Tollwutimpfung!

Das Tierschutzheim freut sich über eine großzügige Spende der Konstanzer Filiale der Firma Maas Naturwaren GmbH in Höhe von 2.047,04 €. Unter dem Motto "natürlich kleiden, natürlich leben" werden in der Wessenbergstr. 32 Naturtextilien angeboten. Auf Nachhaltigkeit und eine faire Produktion wird großen Wert gelegt. Gerade in der derzeitigen Krise sieht sich das Unternehmen auch in der Verantwortung zu helfen und spendet den durch die Verringerung des Mehrwertsteuersatzes eingesparten Betrag an soziale Projekte. Die Konstanzer Filiale mit Filialleiterin Frau Schlecht und ihrem Team hat sich entschieden den Betrag im Monat August an das Tierschutzheim zu geben. Herzlichen Dank sagen alle Vier- und Zweibeiner.

Neue Kooperation mit der Tiertafel Kreuzlingen
Vor wenigen Tagen besuchte Tierschutzheimleiterin Heidi Schätzle die Tiertafeln in Kreuzlingen. Dort lernte sie Tiertafelpräsidentin/gründerin Monika Müller kennen. Diese stellte ihr das umfangreiche Projekt der "Tiertafel" vor. Insbesondere zeigt sich auch hier, wie gut Grenzen überbrückt werden können. Denn sowohl Deutsche als auch Schweizer können die Infrastruktur der Kreuzlinger Tiertafel nutzen. Im weiteren Gespäch ergaben sich jede Menge gemeinsame Interessen und Möglichkeiten sich zu unterstützen. Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit. Mehr Infos zur Tiertafel unter www.tiertafel-kreuzlingen.ch

Ein herzliches Dankeschön an die Volksbank Konstanz, die das Tierschutzheim mit einer Spende von 1.500 € unterstützt.Im Rahmen des Förderprogramms „Soforthilfe Corona“, das die Volksbank Konstanz gemeinsam mit dem Gewinnsparverein Baden-Württemberg e. V. ins Leben gerufen hat, werden Vereine und gemeinnützigen Institutionen bei der Sicherung ihrer wirtschaftlichen Existenz und Überbrückung von akuten Liquiditätsengpässen unterstützt. Insgesamt werden 25.000 Euro über ein Antrags- und Auswahlverfahren gespendet. Bei der Vergabe der ersten 10.000 Euro Ende Juni gehörte der Tierschutzverein Konstanz zu den Glücklichen, die von der Jury ausgewählt wurden. Alle Zwei- und Vierbeiner freuen sich über diesen unerwarteten Geldsegen.

Ganz herzlich möchte sich das Team des Tierschutzheims bei Pia, Sina und Kim aus Konstanz bedanken. Die jungen engagierten Tierschützerinnen haben für die vierbeinigen Bewohner in Eigeninitiative Geld gesammelt. Dabei ist ein Spendenbetrag von fast 500 Euro zusammen gekommen. So wie wir die Mädels bei der Übergabe kennenlernen durften, werden sie in Zukunft noch einiges auf die Beine stellen.

Zu einer ganz außergewöhnlichen Aktion hat sich Lea entschieden. Für die Vierbeiner des Tierheims ließ sie sich ihren Zopf abschneiden, verkaufte diesen für 80 Euro und spendete den Betrag. Die Hunde sind völlig aus dem Häuschen und die Katzen wollen jetzt auch ihr Fell auf Zopflänge wachsen lassen. Vielen Dank Lea für diese kuriose Idee.

Einen ganz herzlichen Dank schicken die Vierbeiner vom Mühlenweg an Mara L. und ihre drei Freundinnen. Die vier Mädels entrümpelten ihre Bücher und Spielsachen und verkauften alles auf ihrem selbst organisierten Flohmarkt. Insgesamt kamen 47,70 Euro für das Tierschutzheim als Spende raus. Und vielleicht ja etwas Platz für neue Spielsachen...

Eine Gruppe von Patienten aus dem ZfP Reichenau besucht regelmäßig mit  ihren Betreuern das Tierschutzheim Konstanz. Sie haben dabei auch die Hündin Susi kennengelernt und ins Herz geschlossen. Als sie erfahren haben, dass der kleine Vierbeiner schwer krank ist und mehrere größere Operationen anstanden, wollten Sie helfen. Kurzhand starteten sie eine Sammelaktion und konnten beim nächsten Besuch eine stattliche Summe abgeben. Herzlichen Dank für diesen tollen Einsatz.

Das Tierschutzheim bedankt sich bei der Bürgergemeinschaft Fürstenberg-Wollmatingen über eine Spende von 1000,- Euro. Dieses Jahr ging ein Teil des Erlöses des Flohmarktes in der Wollmatinger Halle an die Vierbeiner vom Mühlenweg. Die Scheckübergabe mit Ute Uhr, Sandra und Matthias Heider fand in Anwesenheit von Katze Fuppie statt, die allerdings nicht mit aufs Bild wollte.

Tierheim-Infos als pdf-Datei:

Dezember 2019

Januar / Februar 2020

März / April 2020

Juli / August 2020

 

Home ] Wir über uns ] Fragen? ] Happy End ] Ihre Hilfe ] Vermittlung ] [ Aktuell ]